Schriftart vergrößern Schriftart verkleinern In Farbe Schwarz-weiß
 
Naturerlebnis Vordereifel


Dürfen wir Ihnen weiterhelfen?


  Tel.: 02651 800995
tourismus@vordereifel.de

Mo. - Do.: 8 - 16 Uhr
Fr.: 8 - 13 Uhr
Geführte Wanderungen und Veranstaltungen in der Natur:

 
Derzeit liegen uns keine aktuellen Wandertermine vor.

 
--> zum Wanderprogramm
     aller Eifelvereine


--> Wacholderwacht Osteifel: Angebot geführter Wanderungen

  

Hier Prospekte anfordern!

Prospekte bestellen

Vordereifel - Natur.Freizeit.Leben auf Facebook

Urlaubsmagazin Mayen-Vordereifel

Urlaubsmagazin 2018

Arfter Wanderwege

Seite ausdrucken

Die "Arfter Runde"

Der ideale Weg zum Einsteigen und Kennenlernen der näheren Umgebung ist die "Arfter Runde", ein idyllischer Wanderweg rund um Arft. Der ca. 6 km lange Rundwanderweg bietet in ca. 1,5 Stunden nahezu sämtliche für die Osteifel typischen landschaftlichen Merkmale. Erleben Sie herrliche Ausblicke, die Wacholderheide, das Biotop auf dem Kindgen sowie Wege durch einsame Mischwälder.


Der recht einfach zu bewältigende Rundwanderweg führt familienfreundlich auf gut ausgebauten Wegen durch Wald und die Wachholderheide, bevor die Ortschaft Arft durchquert wird. Eine genaue Beschreibung des Weges und GPS-Daten zum Herunterladen finden Sie hier.


Mit diesem Logo folgen Sie der "Arfter Runde". Achten Sie auf das Arfter Wanderwegzeichen mit dem roten Punkt.

Der "Alte 5er"

Der im Jahr 2017 neu ausgeschilderte, mit 11 km etwas längere Rundwanderweg "Alter 5er" bietet ebenfalls viel Abwechslung und basiert auf dem vor einigen Jahrzehnten angelegten Wanderweg Nr. 5 der Ortsgemeinde Arft. Genießen Sie diese Wiederentdeckung einer alten Route mit einer faszinierenden Kombination von fünf landschaftlichen Highlights. Entdecken Sie die Höhen des Heidegebiets Heidbüchel, den historische Menkepark in der Wacholderheide, das Biotop Kindgen, das Naturschutzgebiet am Raßberg und die magischen Täler des Herrbachs. Der "Alte 5er" hat das gleiche Logo wie die Arfter Runde (s.o.), allerdings folgen Sie hier den Markierungszeichen mit dem grünen Punkt.

Eine genaue Beschreibung des Weges und GPS-Daten zum Herunterladen finden Sie hier.


Den "Alten 5er" Wanderweg erkennt der Besucher am Arfter Markierungszeichen mit dem grünem Punkt.

Der "Historische Schulweg"

Seit 2018 gibt es einen dritten Rundwanderweg der Ortsgemeinde Arft, den Historischen Schulweg. Dieser aussichtsreiche Rundwanderweg verbindet auf 9 Kilometern wunderbare Heidelandschaften und Wege durch Mischwälder und an Bächen entlang. Namensgeber dieser wunderschönen Runde ist ein Streckenabschnitt, der auf einem historischen Weg verläuft, den Kinder aus Netterhöfe früher täglich zur Schule nach Arft gingen.

Ab Ende April bis ca. Mitte Mai blüht an diesem Weg das „Eifelgold“: Das sind Ginsterhecken, die sich im Laufe der letzten Jahre dort auf nicht mehr genutzten Futterweiden ausgebreitet haben. Zwischen einzelnen alten Obstbaumbeständen haben sich die Ginster großflächig angesiedelt und verwandeln die Landschaft in ein gelbes Blütenmeer. Unser Weg führt uns hier mittendurch und wer diesen Abschnitt an einem lauen Abend durchläuft, wird den Duft des Eifelgoldes niemals mehr vergessen. Es gibt noch viele andere Höhepunkte der Tour:  So das Schutzgebiet Heidbüchel, eine Anhöhe in der Wacholderheide, von wo aus man einen wundervollen Ausblick über die Eifelhöhen genießen kann. Auch eine sehenswerte kleine Kapelle bei Netterhöfe liegt auf dem Weg. Sie wurde vor einigen Jahren liebevoll durch die Gemeinde Arft restauriert und bietet nun Pilgern und Wanderern eine Raststätte, die gerne angesteuert wird.

Der "Historische Schulweg" hat das gleiche Logo wie die Arfter Runde und der "Alte 5er" (s.o.), allerdings folgen Sie hier den Markierungszeichen mit dem blauen Punkt.

Eine genaue Beschreibung des Weges und GPS-Daten zum Herunterladen finden Sie hier.

Den "Historischen Schulweg" erkennt der Besucher am Arfter Markierungszeichen mit dem blauen Punkt.
Diese Website nutzt Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Informationen zum Datenschutz