Kontakt | Impressum
 
Schriftart vergrößern Schriftart verkleinern In Farbe Schwarz-weiß
 
Naturerlebnis Vordereifel


Dürfen wir Ihnen weiterhelfen?


  Tel.: 02651 800995
tourismus@vordereifel.de

Mo. - Mi.: 8 - 12 Uhr
Do.: 8 - 16 Uhr

Fr.: 8 - 13 Uhr
Geführte Wanderungen und Veranstaltungen in der Natur:

 
Derzeit liegen uns keine aktuellen Wandertermine vor.

 
--> zum Wanderprogramm
     aller Eifelvereine


--> Wacholderwacht Osteifel: Angebot geführter Wanderungen

  

Hier Prospekte anfordern!

Prospekte bestellen

Naturerlebnis Vordereifel auf Facebook

Urlaubsmagazin Mayen-Vordereifel

Karbachtal- und Wiesbachtalwanderweg

Seite ausdrucken
Der Karbachtal- und Wiesbachtalweg in der Ferienregion Vordereifel

Der Karbachtalweg ("K") ist ein Rundwanderweg und kann sowohl in Monreal als auch in Reudelsterz begonnen werden. Er führt, vom Startpunkt Monreal aus gesehen, steil bergauf, an der Siedlung Hirtenbergerhöfe vorbei nach Reudelsterz und von dort durch das malerische Karbachtal abwärts zurück nach Monreal. Die Gesamtlänge des Weges beträgt etwa 8 km, die Gehzeit rund zwei Stunden.


 
Der Wiesbachtalweg ("W"), ebenfalls ein Rundwanderweg, beginnt und endet in Weiler, von wo die Route an der Siedlung Waldhof vorbei und durch das wunderschöne Wiesbachtal führt, weiter an der Wiesbach-Mühle vorbei, nach Weiler-Niederelz und von dort leicht ansteigend wieder zum Ausgangspunkt Weiler. Die Gehzeit für diese ebenfalls ca. 8 km lange Strecke beläuft sich auch hier auf etwa zwei Stunden.

 

In allen Haupt-Orten entlang der Wege gibt es Einkehrmöglichkeiten für den Wanderer oder Besucher, zudem können die beiden Rundwanderwege auch durch den örtlichen Wanderweg Nr. 3 leicht miteinander kombiniert werden.
 

(Foto: Fahrbrücke in Monreal, Quelle: REMET)
 

» Prospekt Karbachtal- und Wiesbachtalwanderweg


 
Die aufgeführten Texte können Sie als pdf-Dateien herunterladen.    

Die Dateien stehen Ihnen einheitlich im Adobe PDF Format zur Verfügung. Um diese Dateien anzeigen zu können benötigen Sie den kostenlos erhältlichen Adobe Reader. Diesen können Sie hier herunterladen.

(Mit rechter Maustaste auswählen - Ziel speichern unter)