Kontakt | Impressum
 
Schriftart vergrößern Schriftart verkleinern In Farbe Schwarz-weiß
 

Kulturelle Einrichtungen

Seite ausdrucken

Schloß Bürresheim
Schloß Bürresheim
Selten findet man heute noch ein uraltes Schloss, das seit Hunderten von Jahren einsam in seiner unzerstörten und unzersiedelten Landschaft steht, mit Bächen und waldigen Berghängen.

Schloß Bürresheim wurde nie erobert oder verwüstet. Generationen einer Adelsfamilie, die bis 1938 hier lebte, trugen eine reiche Einrichtung an Möbiliar und Bildern zusammen. So blieb bis heute ein einmaliges Zeugnis rheinischer Adels- und Wohnkultur erhalten.

Geöffnet: täglich, außer montags,
von 9 - 12.15 Uhr und von 14 - 17.15 Uhr
Achtung: verschiedene Öffnungszeiten!
Telefon: 02651/7 64 40

Museen

Schloß Bürresheim

Eifelmuseum mit Deutschen Schieferbergwerk, Mayen
 
Das Erlebnis im Stollen unter der Genovevaburg.

Besichtigung:
dienstags bis sonntags
von 10 - 17.00 Uhr, ganzjährig
Tel.: 02651/498508
Fax.: 02651/7017833

Anmeldungen für Führungen auch unter Mail: museumskasse@mayenzeit.de

Museen
LINK hier klicken !

Eifelmuseum mit Deutschen Schieferbergwerk, Mayen

Rennsportmuseum Nürburgring
Rennsportmuseum Nürburgring
Das Rennsportmuseum liegt direkt am Nürburgring in der Eifel.
Öffnungszeiten:
Bitte telefonisch erfragen.
Telefon: 02691/30 21 47

Museen
LINK hier klicken !

Rennsportmuseum Nürburgring

Heimatmuseum Bermel
 
Römische Tonziegel, Einrichtungsgegenstände eines typischen Eifeler Bauernhauses. Waschküche, Küche, Schlafzimmer und Wohnstube, bäuerliche Gerätschaften.
Besichtigung nach vorheriger Anmeldung bei
Theo Anderegg, Seifenweg 2, 56729 Bermel,
Telefon: 02657/13 18

Museen

Heimatmuseum Bermel

Stadtbücherei Mayen
 
Öffnungszeiten:

Dienstag, Mittwoch, Donnerstag
14.30 - 18.00 Uhr
Mittwoch und Samstag
10.00 - 13.00 Uhr
Freitag
10.00 - 16.00 Uhr

Telefon: 02651/90 19 40

Büchereien
LINK hier klicken !

Stadtbücherei Mayen

Pfarr- bzw. Gemeindebüchereien
 
in Kehrig, Kottenheim, Monreal, St. Johann und Wanderath

Büchereien
Kunstgalerie im Arresthaus
 
Das Arresthaus entstand um 1880 auf einem fast 800 qm großen Grundstück an der mittleren Stehbachstraße in Mayen umgeben von einer allseitig ummauerten Hofanlage. Das zunächst zweigeschossige, teilunterkellerte Gebäude wurde wegen der sprunghaften Zunahme der Mayener Bevölkerung bis zu der Jahrhundertwende erweitert mit der Aufstockung eines zweigeschossigen Zellentrakts und erhielt sein heutiges Erscheinungsbild. In den Jahren von etwa 1880 bis 1980 fand der Vollzug der Freiheitsstrafen von 1 Tag bis zu 5 Jahren statt.
Heute beherbergt das Arresthaus in neu renovierten Innenräumen im Untergeschoss die Künstlergemeinschaft Augstmühle e.V.



Galerien
LINK hier klicken !

Kunstgalerie im Arresthaus

Burgfestspiele in Mayen
 
Im Innenhof der Genovevaburg in Mayen finden jeden Sommer die Mayener Burgfestspiele statt.

Weitere Auskünfte über Zeitpunkt und Beginn des Freilichttheaters erteilt die Tourist-Information Stadt Mayen, Tel. 02651/903004, Fax. 02651/903009

touristinfo@mayen.de


Theater
LINK hier klicken !

Burgfestspiele in Mayen

Historischer Handwerkermarkt in Monreal
Historischer Handwerkermarkt in Monreal
Ein Anziehungspunkt besonderer Güte : Der Handwerker- und Bauernmarkt. Er findet nur alle zwei Jahre am letzten Augustwochenende statt. Dann erwacht Monreal wie in einem Traum im Mittelalter. Gaukler, Sänger, Marketender: So lebten unsere Vorfahren in Monreal.

Märkte und Bräuche

Historischer Handwerkermarkt in Monreal

Kottenheimer Kröbbelchesfest
Kottenheimer Kröbbelchesfest
Alle zwei Jahre feiert Kottenheim sein Kröbbelchesfest am letzten Augustwochenende.

Märkte und Bräuche
LINK hier klicken !

Kottenheimer Kröbbelchesfest