Kontakt | Impressum
 

Schriftart vergrößern Schriftart verkleinern In Farbe Schwarz-weiß
 

Gute Ideen für ein gemeinsames statt einsames Leben im Landkreis Mayen-Koblenz


07.11.2017 - Gute Ideen für ein gemeinsames statt einsames Leben im Landkreis Mayen-Koblenz

Die Preisträger aus der Vordereifel mit Bürgermeister Alfred Schomisch (2.v.l.) und den Ortsbürgermeistern Ulrich Faßbender, Heribert Hänzgen und Erich Pung

 

In 2015 startete der Landkreis mit einer Reihe von Veranstaltungen und verschiedenen Aktivitäten, mit denen insbesondere ein gutes Leben für die ältere Generation unterstützt und gefördert werden soll. Die Sicherstellung der medizinisch pflegerischen Versorgung, die Entwicklung neuer Formen der Mobilität, die Möglichkeit der Schaffung von Mehrfunktionsräumen sowie die Förderung des ehrenamtlichen Engagements und der kleinen Hilfen im Alltag sind einige der Hauptthemenfelder, die vom Landkreis gesteuert und in die örtlichen Kommunen getragen werden.

Zum zweiten Mal nach 2015 zeichnete Landrat Dr. Alexander Saftig in diesem Jahr Initiativen aus, die sich in besonderem Maße für die älteren Menschen im Landkreis engagieren und sich damit für ein gemeinsames statt einsames Leben positionieren.

30 Initiativen beteiligten sich an der Ausschreibung, die in drei Kategorien ausgeschrieben war:

   Wir helfen uns gegenseitig im Alter

  • Wir verstehen uns generationsübergreifend gut

  • Wir treffen uns.

Im Handlungsfeld „Wir treffen uns“ wurde die tolle Idee der Frauengemeinschaft Boos-Lind, die monatlich zu gemeinsamen Stricknachmittagen für einen guten Zweck einladen, mit einer Urkunde geehrt.

In der Kategorie „Wir helfen uns gegenseitig“ belegte der Kirchwalder Besuchsdienst den dritten Platz. Der Kirchwalder Besuchsdienst leistet Hilfe beim Einkaufen, im Haushalt, Hilfe bei Arztbesuchen und Behördengängen.

Anneliese Stark ist mit ein paar Mitstreiterinnen seit Jahren sehr engagiert zum Wohle der älteren Kirchwalder. Ihre Zielsetzung ist, Vereinsamung vorzubeugen und Hilfestellung in alltäglichen Notlagen zu geben. Auch werden zu gesellige Kaffeenachmittage sowie Bewegungsangebote eingeladen.

Landrat Dr. Saftig händigte neben einer Urkunde auch ein Preisgeld von 200,00 Euro aus.

Erster Preisträger in „Wir helfen uns gegenseitig“ ist der Verein „Altenbetreuung daheim“ aus Baar. Der Verein wurde vor 40 Jahren gegründet um alten und kranken Menschen aus der Gemeinde nachbarschaftlich zu helfen und sie zu unterstützen. Aus dem gegenseitigen Nachbarschaftshilfeverein ist inzwischen ein Verein mit über 50 Ehrenamtlichen gewachsen, die überwiegend in der Verbandsgemeinde Vordereifel und der Stadt Mayen alte Menschen individuell begleiten um umsorgen.
Die Intention ist es, alten Menschen solange wie möglich ein Leben in ihren eigenen vertrauten Wänden zu Hause zu ermöglichen. Sie bieten Hilfe an im Rahmen wie sie gebraucht wird, ganz individuell, egal ob Fahrdienste erforderlich sind oder kleine Hilfen zu Hause. Darüber hinaus schenken Sie den Menschen etwas ganz kostbares: Sie schenken ihnen Zeit und schauen dabei nicht auf die Uhr um im Anschluss an den Besuch schnell zu einem anderen Termin zu hecheln, so der Landrat.

Dr. Saftig überreichte neben der Urkunde auch ein Preisgeld von 500,00 Euro an Frau Erika Stein.

Bürgermeister Alfred Schomisch sowie die anwesenden Ortsbürgermeister Ulrich Faßbender (OG Boos), Erich Pung (OG Kirchwald) und Heribert Hänzgen (OG Baar) freuten sich über die engagierte Arbeit und Initiativen in ihren Ortsgemeinden.

 


zurück zur Übersicht

20.02.2018 - Stadt Mayen und Verbandsgemeinde Vordereifel legen erneut ein gemeinsames Urlaubsmagazin auf
Stadt Mayen und Verbandsgemeinde Vordereifel legen erneut ein gemeinsames Urlaubsmagazin auf

Endlich ist es wieder da: Das Urlaubsmagazin 2018 Mayen – Vordereifel

  »mehr...
15.02.2018 - Umweltschutzpreis der VG Vordereifel verliehen
Umweltschutzpreis der VG Vordereifel verliehen

Bürgermeister Alfred Schomisch würdigte das Engagement des Verschönerungs- und Verkehrsverein Kottenheim

  »mehr...
15.02.2018 - Hausten-Morswiesener Dreigestirn besuchte die VG-Verwaltung
Hausten-Morswiesener Dreigestirn besuchte die VG-Verwaltung

Das Dreigestirn wurde von einem großen Hofstaat begleitet und feierte gemeinsam mit den VG-Mitarbeitern.

  »mehr...
09.02.2018 - Bürgersprechstunde des Bürgermeisters
Bürgersprechstunde des Bürgermeisters

Das persönliche Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern ist mir ein wichtiges Anliegen.

  »mehr...
09.02.2018 - Kann-Kinder zur Grundschule anmelden
Kann-Kinder zur Grundschule anmelden

Termine für das kommende Schuljahr in der Verbandsgemeinde Vordereifel

  »mehr...
06.02.2018 - Ralf Heuft zum Schulleiter der Realschule plus Nachtsheim ernannt
Ralf Heuft zum Schulleiter der Realschule plus Nachtsheim ernannt

Regierungsschuldirektorin Eva Schüller überreichte Ralf Heuft die Ernennungsurkunde

  »mehr...
05.02.2018 - „Volle Hütte“ bei der Premiere der Lachenden Vordereifel
„Volle Hütte“ bei der Premiere der Lachenden Vordereifel

Eine gelungene Mischung aus Gaudi und Unterhaltung

  »mehr...
30.01.2018 - Warnung vor Waldbesuchen
Warnung vor Waldbesuchen

Viele Wege in der Verbandsgemeinde Vordereifel sind unpassierbar

  »mehr...
18.01.2018 - Die Not der anderen im Blick
Die Not der anderen im Blick

Übergabe einer Spende an die „Martinshilfe“

  »mehr...
18.01.2018 - Besucherbergwerk Grube Bendisberg ist Teil des Vulkanparks
Besucherbergwerk Grube Bendisberg ist Teil des Vulkanparks

Steigerung der Bekanntheit und Erhöhung der Besucherzahlen als langfristiges Ziel

  »mehr...
16.01.2018 - Michael Walo zum kommissarischen stellvertretenden Schulleiter ernannt
Michael Walo zum kommissarischen stellvertretenden Schulleiter ernannt

Schulleitung der Realschule plus Nachtsheim wieder komplett.

  »mehr...
16.01.2018 - 5 Sterne in Lind
5 Sterne in Lind

Ferienhaus LindGrün erneut erfolgreich klassifiziert

  »mehr...
11.01.2018 - Traumpfad "Booser Doppelmaartour" am 13.01.2018 gesperrt!
Traumpfad

In Bereichen des Traumpfades "Bosser Doppelmaartour" findet am Samstag, den 13. Januar 2018, eine Treibjagd im Jagdbezirk Boos statt. Der Weg ist daher aus Sicherheitsgründen vorsichtshalber gesperrt. Bitte weichen Sie auf einen anderen Traumpfad aus. Danke für Ihr Verständnis!

  »mehr...
09.01.2018 - Der Bürgermeister informiert
Der Bürgermeister informiert

Unsere Vordereifel - Ihre Meinung ist uns wichtig!

  »mehr...
04.01.2018 - Weihnachtsaktion für unverschuldet in Not geratene Menschen
Weihnachtsaktion für unverschuldet in Not geratene Menschen

Mitarbeiter der Verbandsgemeinde spenden an Hilfefonds „Martinshilfe“

  »mehr...
29.12.2017 - Lachende Vordereifel
Lachende Vordereifel

Fastelovend Timetable 2018

  »mehr...
29.12.2017 - Kooperation Elzerland startet erste gemeinsame Marketingmaßnahmen
Kooperation Elzerland startet erste gemeinsame Marketingmaßnahmen

Homepage www.elzerland.de ist online

  »mehr...
29.12.2017 - Neubau der Schäfereibrücke verbessert Wanderwegesituation in Monreal
Neubau der Schäfereibrücke verbessert Wanderwegesituation in Monreal

Neubau der Schäfereibrücke in massiver Beton- und Stahlbauweise bereichert das Wanderwegenetz der Ortsgemeinde Monreal.

  »mehr...