Kontakt | Impressum
 

Schriftart vergrößern Schriftart verkleinern In Farbe Schwarz-weiß
 

„Schlichten statt Richten“ – „Vertragen statt Klagen“


01.08.2017 - „Schlichten statt Richten“ – „Vertragen statt Klagen“

v.l.n.r.: Ewald Becker (Büroleiter VGV Vordereifel), Maria Brand, Georg Brand (ehem.Schiedsmann Bezirk III), Werner Bell (ehem. Schiedmann Bezirk I), Helmut Wingender (Schiedsperson Bezirk I), Thomas Hammes (Schiedsperson Bezirk III), Gabriele Wingender, Bernd Schmickler (Direktor des Amtsgerichtes), Alfred Schomisch (Bürgermeister VG Vordereifel)

 

Am Freitag, den 21.07.2017 wurden um 11:00 Uhr in den Räumlichkeiten der Verbandsgemeindeverwaltung feierlich Helmut Wingender, Kottenheim  und Thomas Hammes, Bermel in das neu verliehene Ehrenamt der Schiedsperson eingeführt. Die Ernennung führte der Direktor des Amtsgerichtes Bernd Schmickler als zuständiger Dienstherr durch. Gleichzeitig wurden die ehemaligen Schiedspersonen Werner Bell, Ettringen, der in der Zeit von 2012-2017 und Georg Brand, Nachtsheim, der in der Zeit von 1999-2017 die zuständigen Streitschlichter waren, verabschiedet. „Unser Gemeinwesen würde nicht funktionieren, wenn es nicht Menschen wie Sie gäbe, die bereit sind, diese wichtige Aufgabe ehrenamtlich zu übernehmen“, so Bürgermeister Schomisch.

Die Verbandsgemeinde Vordereifel teilt sich in drei Schiedsamtsbezirke. Helmut Wingender wird zukünftig den Bezirk I (Ettringen, Kottenheim und St. Johann) betreuen und Thomas Hammes ist für den Bezirk III (Anschau, Bermel, Boos, Ditscheid, Hirten, Kehrig, Lind, Luxem, Monreal, Münk, Nachtsheim, Reudelsterz und Weiler) zuständig.

Eine Schiedsperson wird auf Vorschlag des Verbandsgemeinderates, nach vorheriger Beteiligung der Ortsgemeinden, auf die Dauer von 5 Jahren von dem Direktor des Amtsgerichtes ernannt. Das Amt versehen kann eine Person, die älter als 30 Jahre und ihrer Persönlichkeit nach zur Streitschlichtung besonders befähigt ist. Eine Schiedsperson ist ehrenamtlich tätig, was zur Folge hat, dass sie ihre Freizeit für die Führung des Amtes der Gesellschaft praktisch unentgeltlich zur Verfügung stellt. Dadurch ist ein Schlichtungsverfahren für die Bürgerinnen und Bürger äußerst kostengünstig.

Alfred Schomisch führt hierzu weiter aus: „Sie als Schiedspersonen helfen nicht nur dabei die Gerichte zu entlasten, sondern auch die zwischenmenschliche Beziehung zweier Streitgegner aufrecht zu erhalten bzw. diese wieder aufzubauen.“ Zunehmend werden Streitigkeiten – ohne vorhergehenden Versuch einer Streitbeilegung – vor die Gerichte gebracht und dort bis in die letzte Instanz ausgetragen. Mancher steht am Ende dieses Weges trotz des „erstrittenen“ Urteils vor einem Scherbenhaufen. Die Rechtsfrage ist zwar dann zu seinen Gunsten entschieden, die menschliche Beziehung aber oftmals für immer zerstört, so der Bürgermeister der Verbandsgemeinde.

Eine gute Schiedsperson sollte vor allem Lebenserfahrung, ein Gespür für Menschen und die Fähigkeit besitzen, gut zu zuhören und zufriedenstellende Kompromisse zu finden oder in den Worten von Werner Bell zu bleiben: die Tätigkeit als Schiedsperson „bedarf viel Fingerspitzengefühl, aber erfordert auch schon mal direkte Worte“. Hierzu nehmen die Schiedspersonen Einführungs- und spezielle Fortbildungslehrgänge wahr, in denen sie nicht nur das juristische und verfahrenstechnische Rüstzeug für ihre Amtsführung erhalten, sondern in denen sie auch mit Modalitäten der Verhandlungsführung, vertraut gemacht werden. Kommt es zu einem Vergleich, spart man zumindest viel Nerven, Zeit und Geld und wenn die Streitschlichtung erfolglos bleiben sollte, ist weiterhin der Weg zu den ordentlichen Gerichten offen.

Bürgermeister Alfred Schomisch bedankte sich bei den ausgeschiedenen Schiedspersonen für ihr langjähriges Wirken in der Verbandsgemeinde Vordereifel. Bei den Neuen bedankt er sich für die Bereitschaft eine solch wichtige Aufgabe zu übernehmen und bot für streitschlichtende Gespräche auch eine „neutrale“ Räumlichkeit der Verbandsgemeindeverwaltung Vordereifel an. Er wünscht Helmut Wingender und Thomas Hammes ein glückliches Händchen für die zukünftigen Aufgaben.


zurück zur Übersicht

18.08.2017 - Auf zum Wacholderfest nach Langscheid!
Auf zum Wacholderfest nach Langscheid!

Am kommenden Sonntag, 20. August 2017, ist es endlich wieder soweit.

  »mehr...
15.08.2017 - Ausbildung zur Verwaltungswirtin / zum Verwaltungswirt
Ausbildung zur Verwaltungswirtin / zum Verwaltungswirt

Wir bilden aus - 3 Sekretäranwärter/innen für den Zugang zum zweiten Einstiegsamt im Verwaltungsdienst im Beamtenverhältnis auf Widerruf.

  »mehr...
15.08.2017 - Interesse an einem Berufspraktikum?
Interesse an einem Berufspraktikum?

Für das Kindergartenjahr 2018/2019 suchen wir jeweils eine Berufspraktikantin / einen Berufspraktikanten (Erzieher/-in im Anerkennungsjahr)

  »mehr...
15.08.2017 - Morswiesener Weiher – Ein Kleinod für Naturliebhaber
Morswiesener Weiher – Ein Kleinod für Naturliebhaber

Der idyllisch gelegene „Morswiesener Weiher“ im beschaulichen Eifelörtchen Hausten-Morswiesen ist ein Kleinod für alle Naturliebhaber.

  »mehr...
15.08.2017 - Biker aus Marl zum 10. Mal im „HausAcht“
Biker aus Marl zum 10. Mal im „HausAcht“

Gästejubiläum wurde in Acht gefeiert.

  »mehr...
09.08.2017 - Freies WLAN in der VG-Verwaltung
Freies WLAN in der VG-Verwaltung

Bürgermeister Alfred Schomisch freut sich einen neuen Service im Verwaltungsgebäude anbieten zu können

  »mehr...
01.08.2017 - Bürgersprechstunde des Bürgermeisters
Bürgersprechstunde des Bürgermeisters

Das persönliche Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern ist mir ein wichtiges Anliegen.

  »mehr...
01.08.2017 - Am 20. August feiert Langscheid wieder sein „Wacholderfest“
Am 20. August feiert Langscheid wieder sein „Wacholderfest“

Am 20. August 2017 steht das beschauliche Dörfchen Langscheid erneut ganz unter dem Motto „Wacholderfest“!

Beginn ist um 10.00 Uhr morgens mit einem Gottesdienst unter freiem Himmel in der Ortsmitte von Langscheid. Anschließend begleitet der Musikverein &bdq  »mehr...

25.07.2017 - Wanderpokalschießen der Verbandsgemeinde Vordereifel
Wanderpokalschießen der Verbandsgemeinde Vordereifel

St. Hubertus-Bruderschaft Münk erringt den Sieg im Seniorenbereich und die Jungschützen der St. Hubertus-Bruderschaft Kottenheim siegten bei den Jungschützen beim Wanderpokalschießen der VG Vordereifel in Ettringen; Jürgen Speicher aus Kottenheim wird Einzelsieger

  »mehr...
24.07.2017 - Timo Straub ist neue Fachkraft für Abwassertechnik
Timo Straub ist neue Fachkraft für Abwassertechnik

Übernahme als Mitarbeiter beim Abwasserwerk Vordereifel.

  »mehr...
18.07.2017 - Landhaus Ulrike erneut mit 4 Sternen klassifiziert
Landhaus Ulrike erneut mit 4 Sternen klassifiziert

Grund zur Freude in Virneburg.

  »mehr...
18.07.2017 - Gasthof „Zur Quelle“ erneut erfolgreich klassifiziert
Gasthof „Zur Quelle“ erneut erfolgreich klassifiziert

Seit mehr als 150 Jahren befindet sich der Gasthof „Zur Quelle“ in Boos bereits im Familienbesitz der Familie Fuchs...

  »mehr...
18.07.2017 - Abwasserwerk Vordereifel / Ortsgemeinde St. Johann
Abwasserwerk Vordereifel / Ortsgemeinde St. Johann

Landesdarlehen von 232.000,00 € für die Sicherung und Optimierung der Wasserversorgung zur Erneuerung der Druckleitungen für 2017 bewilligt.

  »mehr...
18.07.2017 - Abwasserwerk Vordereifel
Abwasserwerk Vordereifel

Landesdarlehen von 829.500,00 € für die Sicherung und Optimierung der Wasserversorgung zur Erneuerung der Druckleitungen3936 Optimierung und Ertüchtigung der Mischwasserpumpwerke Acht und Büchel für 2017 bewilligt

  »mehr...
11.07.2017 - Wacholderfest in Langscheid wird am 20. August gefeiert
Wacholderfest in Langscheid wird am 20. August gefeiert

Auch in diesem Jahr findet das beliebte Fest wieder statt Schon seit einigen Monaten wird das diesjährige „Wacholderfest“ in Langscheid, das am Sonntag, den 20. August 2017, erneut stattfindet, geplant und vorbereitet.

  »mehr...
06.07.2017 - Biergartensaison in Boos startet
Biergartensaison in Boos startet

Auch in diesem Sommer werden ab dem 6. Juli 2017 jeden Donnerstagabend ab 19 Uhr im Gasthof „Zur Quelle“ in Boos wieder die beliebten Biergartenfeste gefeiert.

  »mehr...
27.06.2017 - Pächter für Wacholderhütte in Langscheid gesucht
Pächter für Wacholderhütte in Langscheid gesucht

Die Ortsgemeinde Langscheid sucht für ihre "Wabelsberger Wacholderhütte" einen neuen Pächter/ eine neue Pächterin.

  »mehr...
27.06.2017 - 90 Jahre Nürburgring
90 Jahre Nürburgring

90 Jahre NÜRBURGRING – Hautnah-Erlebnis Motorsport-Geschichte Erlebnisregion Nürburgring mit Info-Stand vertreten Am 18. Juni 1927 wurde der Nürburgring eröffnet – Passend zum 90. Geburtstag fand am Ring die „Nürburgring Classic“ statt.

  »mehr...