Kontakt | Impressum
 

Schriftart vergrößern Schriftart verkleinern In Farbe Schwarz-weiß
 

Eröffnung der Containerinsel in Nachtsheim


14.03.2017 - Eröffnung der Containerinsel in Nachtsheim

Die Container stehen bereit, der Grünschnittsammelplatz wird erweitert.

v.l.n.r.: Geschäftsführer des Abfallzweckverband Rhein-Mosel-Eifel Frank Diederichs, Ortsbürgermeister Thomas Göbel, Erster Kreisbeigeordneter Burkhard Nauroth und Bürgermeister Alfred Schomisch

In der Ortsgemeinde Nachtsheim können die Kreisbürger nunmehr unbelasteten Bauschutt, unbelasteten Erdaushub, Laub und auch Rasenschnitt kostenfrei abgeben.

Die Containerinsel ist in der Zeit vom 1. März bis zum 30. November geöffnet. Die wöchentlichen Öffnungszeiten für die Containerinsel in Nachtsheim sind freitags von 12.00 bis 18.00 Uhr und samstags von 8.00 bis 14.00 Uhr.

Der Grünschnittsammelplatz wird zurzeit erweitert und bleibt nach wie vor täglich geöffnet. Bis zur Fertigstellung der Erweiterung müssen Grünabfälle in einen Container, welcher für diese Zeit frei zugänglich aufgestellt wurde, entsorgt werden.

Die Containerinsel ist über den Wirtschaftsweg von Nachtsheim in Richtung Münk über eine asphaltierte Zufahrt erreichbar (Dorfmitte in Nachtsheim rechts in die Schulstraße, geradeaus in den Münker Weg und dann auf der rechten Seite ca. 300 m außerorts).

In die einzelnen Container dürfen die nachfolgenden Materialien entsorgt werden:

Bauschutt

Unbelasteter Bauschutt, Betonteile, Betonsteine, Fliesen, Natursteine, Mauerwerksbruch, Randsteine,  Estrich aus Beton oder Zement, Betonziegel, Keramik, Pflasterseine, Schieferplatten.

Nicht angenommen werden: Restabfall, Asbestabfälle, Dachpappe, Ytong-Steine, Dämm- und Isoliermaterial, Metall, Styropor, Glaswolle, Glas, Rigips, Holz, Farben und Lacke, Sonderabfälle

 

Unbelasteter Erdaushub

Nicht verunreinigtes Erdreich.

Verunreinigtes Erdreich mit Wurzeln, Bauschutt oder auch Grasnarben können nicht entsorgt werden.

 

Rasenschnitt

Rasenschnitt, Vertikutiermaterial und Moos ( bis 2 cbm.)

Nicht angenommen werden: Blumen, Pflanzen, Grasnarbe, Stallmist, Heu…


Laub

Blätter/Laub von Bäumen und Sträuchern

Nicht angenommen werden: Blumen, Pflanzen, Sägemehl…


zurück zur Übersicht

20.02.2018 - Stadt Mayen und Verbandsgemeinde Vordereifel legen erneut ein gemeinsames Urlaubsmagazin auf
Stadt Mayen und Verbandsgemeinde Vordereifel legen erneut ein gemeinsames Urlaubsmagazin auf

Endlich ist es wieder da: Das Urlaubsmagazin 2018 Mayen – Vordereifel

  »mehr...
15.02.2018 - Umweltschutzpreis der VG Vordereifel verliehen
Umweltschutzpreis der VG Vordereifel verliehen

Bürgermeister Alfred Schomisch würdigte das Engagement des Verschönerungs- und Verkehrsverein Kottenheim

  »mehr...
15.02.2018 - Hausten-Morswiesener Dreigestirn besuchte die VG-Verwaltung
Hausten-Morswiesener Dreigestirn besuchte die VG-Verwaltung

Das Dreigestirn wurde von einem großen Hofstaat begleitet und feierte gemeinsam mit den VG-Mitarbeitern.

  »mehr...
09.02.2018 - Bürgersprechstunde des Bürgermeisters
Bürgersprechstunde des Bürgermeisters

Das persönliche Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern ist mir ein wichtiges Anliegen.

  »mehr...
09.02.2018 - Kann-Kinder zur Grundschule anmelden
Kann-Kinder zur Grundschule anmelden

Termine für das kommende Schuljahr in der Verbandsgemeinde Vordereifel

  »mehr...
06.02.2018 - Ralf Heuft zum Schulleiter der Realschule plus Nachtsheim ernannt
Ralf Heuft zum Schulleiter der Realschule plus Nachtsheim ernannt

Regierungsschuldirektorin Eva Schüller überreichte Ralf Heuft die Ernennungsurkunde

  »mehr...
05.02.2018 - „Volle Hütte“ bei der Premiere der Lachenden Vordereifel
„Volle Hütte“ bei der Premiere der Lachenden Vordereifel

Eine gelungene Mischung aus Gaudi und Unterhaltung

  »mehr...
30.01.2018 - Warnung vor Waldbesuchen
Warnung vor Waldbesuchen

Viele Wege in der Verbandsgemeinde Vordereifel sind unpassierbar

  »mehr...
18.01.2018 - Die Not der anderen im Blick
Die Not der anderen im Blick

Übergabe einer Spende an die „Martinshilfe“

  »mehr...
18.01.2018 - Besucherbergwerk Grube Bendisberg ist Teil des Vulkanparks
Besucherbergwerk Grube Bendisberg ist Teil des Vulkanparks

Steigerung der Bekanntheit und Erhöhung der Besucherzahlen als langfristiges Ziel

  »mehr...
16.01.2018 - Michael Walo zum kommissarischen stellvertretenden Schulleiter ernannt
Michael Walo zum kommissarischen stellvertretenden Schulleiter ernannt

Schulleitung der Realschule plus Nachtsheim wieder komplett.

  »mehr...
16.01.2018 - 5 Sterne in Lind
5 Sterne in Lind

Ferienhaus LindGrün erneut erfolgreich klassifiziert

  »mehr...
11.01.2018 - Traumpfad "Booser Doppelmaartour" am 13.01.2018 gesperrt!
Traumpfad

In Bereichen des Traumpfades "Bosser Doppelmaartour" findet am Samstag, den 13. Januar 2018, eine Treibjagd im Jagdbezirk Boos statt. Der Weg ist daher aus Sicherheitsgründen vorsichtshalber gesperrt. Bitte weichen Sie auf einen anderen Traumpfad aus. Danke für Ihr Verständnis!

  »mehr...
09.01.2018 - Der Bürgermeister informiert
Der Bürgermeister informiert

Unsere Vordereifel - Ihre Meinung ist uns wichtig!

  »mehr...
04.01.2018 - Weihnachtsaktion für unverschuldet in Not geratene Menschen
Weihnachtsaktion für unverschuldet in Not geratene Menschen

Mitarbeiter der Verbandsgemeinde spenden an Hilfefonds „Martinshilfe“

  »mehr...
29.12.2017 - Lachende Vordereifel
Lachende Vordereifel

Fastelovend Timetable 2018

  »mehr...
29.12.2017 - Kooperation Elzerland startet erste gemeinsame Marketingmaßnahmen
Kooperation Elzerland startet erste gemeinsame Marketingmaßnahmen

Homepage www.elzerland.de ist online

  »mehr...
29.12.2017 - Neubau der Schäfereibrücke verbessert Wanderwegesituation in Monreal
Neubau der Schäfereibrücke verbessert Wanderwegesituation in Monreal

Neubau der Schäfereibrücke in massiver Beton- und Stahlbauweise bereichert das Wanderwegenetz der Ortsgemeinde Monreal.

  »mehr...